Aktuelles

„Eines Morgens, als Bilbo Beutlin nach dem Frühstück vor seiner Tür eine enorm lange Holzpfeife rauchte, die nahezu bis zu seinen wolligen Zehen reichte, da ereignete sich ein merkwürdiger Zufall – Gandalf kam vorbei“. Gandalf – der ein außerordentliches und gefährliches Abenteuer vorzubereiten hatte. „Tut mir Leid. Ich wünsche keine Abenteuer“, sagte Bilbo Beutlin, „vielen Dank, und heute schon gar nicht. Ein ärgerlicher, störender, unbehaglicher Zeitvertreib. So etwas verzögert nur die Mahlzeiten.“

Ahnungsloser kleiner Hobbit.

Bereits am nächsten Morgen beginnt eine an Aufregung und Abenteuern unvorstellbare Reise durch die verwunschene Welt der Zwerge, Elben, Zauberer und Drachen, und am Ende geht der achtbare Bilbo Beutlin als Meisterdieb in die Geschichte der Hobbits ein.

 

„Der kleine Hobbit“ wird Ihnen und euch präsentiert von unserem Sprecher Anton Figl.

 

Wir laden alle Hörer ein, diesen Klassiker der Fantasy-Literatur neu und wieder zu entdecken.

 

Ihr BBH-Team

 

 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 6. September 2013. Der Eintritt ist frei.

 

Bayerische Blindenhörbücherei, Lothstraße 62, 80335 München

Tel.: 089 / 121551-0, info@bbh-ev.org

Straßenbahnlinien 20, 21, 22 (Richtung Moosach/Westfriedhof), Haltestelle Lothstraße

 

News vom 16.03.2015

Be my eyes!

„BeMyEyes“ ist eine neue App für blinde, sehbehinderte und sehende Menschen. Durch die weltweite Vernetzung blinder und sehender Menschen über die App kann man als Blinder jederzeit und überall – per live Video- Austausch – Hilfe bei allen möglichen lebenspraktischen Problemen erhalten.

Weiterlesen

News vom 08.02.2015

Wenn ein Blinder auf Reisen geht ...

... dann kann er viel erzählen: zum Beispiel Christian Ohrens, der im vergangenen Jahr allein mit dem Zug durch Dänemark, Norwegen und Schweden reiste.

 

Weiterlesen

News vom 08.12.2014

Einladung zum Lese-Abend in der BBH

"Verführungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen." (Oscar Wilde)
 

 

Weiterlesen

News vom 12.11.2014

Der neue "Kluftinger" ist fertig!

Liebe Klufti-Fans,

"Grimmbart" liegt jetzt als Daisybuch vor und kann ab sofort ausgeliehen werden!

Kluftingers neuer Fall führt ihn ins Schloss in Bad Grönenbach, wo ihn allerlei Merkwürdiges erwartet: Die Frau des Barons wurde nicht nur ermordet, sondern auch noch wie auf einem uralten Familienporträt hergerichtet. Auf dem Gemälde ist ein Mann mit seltsam gelben Augen zu sehen. Und der Baron verschwindet immer wieder im schlosseigenen Märchenwald ...

Aufgesprochen wurde das Buch von Robert Valentin Hofmann, die Spieldauer beträgt etwa 18 Stunden. Noch ist der Titel nicht im Katalog zu...

Weiterlesen

News vom 10.11.2014

"Der Malteser Falke" - Gangsterjagd in Nürnberg

Einladung zur Lesung
 

Weiterlesen

Podcast vom 15.10.2014

Patrick Modiano erhält Literatur-Nobelpreis 2014

Der französische Romancier Patrick Modiano hat am vergangenen Donnerstag die prestigeträchtigste Auszeichnung, die einem Schriftsteller für sein Œuvre zuteilwerden kann, erhalten: den Literatur-Nobelpreis 2014. Er ist der 111. Rezipient dieser Ehrung, die neben Anerkennung und Ruhm auch noch mit 8.000.000 SEK (ca. 870.000 €) versüßt wird. Gleichzeitig ist er der 15. Franzose in der Geschichte der Preisvergabe und tritt, wenn man so will, in die mächtigen Fußstapfen von André Gide, Albert Camus & Jean-Paul Sartre. Damit baut Frankreich seine Führung in der Länderrangliste aus und...

Weiterlesen

News vom 08.10.2014

Zum Tod von Siegfried Lenz

Siegfried Lenz bei Dreharbeiten zu dem Film

„Lesen ist offenbar eine riskante Tätigkeit: Wir erfinden, geben etwas von uns auf und erfinden uns neu. Dass die Lust des Erfindens dabei nicht zu kurz kommt, kann ruhig vorausgesetzt werden. Diese Lust ist eine Erfahrung, an deren Ende sich ein überraschendes Glücksgefühl einstellt.“

Siegfried Lenz, einer der bedeutendsten und meist gelesenen Schriftsteller der deutschsprachigen Nachkriegs- und Gegenwarts-literatur, starb am vergangenen Dienstag im Alter von 88 Jahren.

Seit seinem Debüt „Es waren Habichte in der Luft“ (1951) hat Siegfried Lenz Millionen von Lesern im In- und Ausland in seinen Bann gezogen....

Weiterlesen

News vom 26.09.2014

Sprecher (männl.) gesucht!

Für die Umsetzung unserer Bücher (Belletristik und Sachtexte) suchen wir ausgebildete männliche Sprecher bzw. Schauspieler mit Berufserfahrung, guten Fremdsprachenkenntnissen und Freude am Lesen. Die Aufsprache erfolgt wochentags in unseren hauseigenen Studios. Wir streben ein regelmäßiges und langfristiges Engagement auf Projektbasis an.
 

Bitte richten Sie Ihre Kurzbewerbung bis zum 17.10.2014 mit Hörprobe an sonja.schikowski@bbh-ev.org.

News vom 10.09.2014

Romeo und Julia in Augsburg

Möge das Spiel beginnen...
 

Weiterlesen

News vom 15.07.2014

Literaturnobelpreisträgerin verstorben

Nadine Gordimer

"Man kommt auf die Welt, man ist ein Baby, dann wächst man zu einem Kind, erlebt die stürmische Jugend, reift zu einem Erwachsenen. Dann wird man älter, bis man endgültig alt ist. Und dann stirbt man. Das war's."

Weiterlesen

Ankündigung vom 30.06.2014

Tag der offenen Tür in der BBH

Samstag, 12. Juli 2014, 10.00 bis 16.00 Uhr
 

Weiterlesen

News vom 10.06.2014

O. M. G.: Christian Hoening liest und liest

Christian Hoening liest Graf

Eindrücke von der Oskar Maria Graf-Lesung in Regensburg
 

Weiterlesen

News vom 05.06.2014

So sehen Sieger aus! - Lesetipps zur Fußball-WM

Rechtzeitig zum Start der Fußball-WM in Brasilien am 12. Juni gibt die Deutsche Blindenstudienanstalt (blista) in Zusammenarbeit mit dem Sportmagazin "kicker" ein Sonderheft in Blindenschrift zur Fußball-WM in Brasilien heraus. Es enthält auf 100 Seiten u.a. den deutschen WM-Kader, einen Statistikteil sowie einen Rückblick auf die WM 1950, die ebenfalls in Brasilien stattfand. Neben einem WM-Quiz sind die drei deutschen Gruppengegner porträtiert, und Innenverteidiger Per Mertesacker kommt ebenfalls zu Wort. Außerdem gibt es den kompletten WM-Spielplan zum Ausfüllen.
Das Heft kann für eine Schutzgebühr von 17,90 EUR plus...

Weiterlesen

News vom 28.05.2014

Einladung zum Lesenachmittag mit Oskar Maria Graf

„Wer an Ärger oder Griesgram leidet,
für den bin ich die beste Medizin.“

 

Weiterlesen

News vom 21.05.2014

Bébé? Ha!

Marc Antoni mit seinen zukünftigen Kollegen

... oder: BBH 2 +

Weiterlesen

News vom 19.05.2014

Vertrag von Marrakesch: Besseres Hörbuchangebot für blinde, seh- oder lesebehinderte Menschen

Die Bundesregierung hat dem Vertrag von Marrakesch zugestimmt; die Unterzeichnung wird im Juni 2014 erfolgen.
Der internationale Vertrag soll für blinde, sehbehinderte oder sonst lesebehinderte Menschen den Zugang zu Literatur verbessern. Er wurde im Juni 2013 im Rahmen der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO)  in Marrakesch ausgehandelt.

Der Vertrag erlaubt den teilnehmenden Staaten, urheberrechtlich geschützte Bücher auch ohne Zustimmung des Rechteinhabers in ein geeigetes Format für Blinde und Sehbehinderte zu bringen (zum Beispiel als Hörbuch oder Brailledruck). Diese Sonderformate dürfen auch im Internet zugänglich...

Weiterlesen

News vom 12.05.2014

Die BBH im TV: eine Sternstunde

Vergnügte Kids im BBH-Studio

Auftritt BBH:
Am 7. Mai war die Bayerische Blindenhörbücherei in der BR-Sendung "Wir in Bayern" im Fernsehen zu sehen und zu hören.

Podcast vom 06.05.2014

Wilde Impressionen - Ein Abend in Würzburg

„Es ist einfach ungeheuerlich, wie die Leute heutzutage umhergehen und hinter jemandes Rücken Dinge sagen, die absolut und völlig wahr sind.“
O.W.

Weiterlesen

Audio

Podcast vom 02.05.2014

William Shakespeare - Eindrücke von der 5. BBH-Lesung

Am 30. April hat die BBH den 450. Geburtstag des großen englischen Dramatikers William Shakespeare mit einer szenischen Lesung nachgefeiert.

Weiterlesen

Audio

News vom 23.04.2014

Zum Welttag des Buches: der besondere Lesetipp

Bücherregal

253 Bücher für ein besseres Leben

Weiterlesen